Aktualisiert: 11.05.2008

BuiltWithNOF

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland
Rudolf Steiner - Zweig in Mannheim

          

News

Willkommen bei den News der Anthroposophischen Gesellschaft .
In diesem Jahr feiern wir 100 Jahre anthroposophische Zweigarbeit in Mannheim ! Bericht
Das Festprogramm finden Sie unter Veranstaltungen.

Zur Historie

Am Palmsonntag, dem 16. April 1905 besuchte Rudolf Steiner wohl erstmals Mannheim- um an der Schrift „Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten“ zu arbeiten.
 1908, am 3. Februar erfolgt die Konstitution des ersten Zweiges in Mannheim. Zweigleiter ist Michael Emmering. In der August-Lamey-Loge spricht Rudolf Steiner über „Mann und Weib vom Standpunkte der Geisteswissenschaft“.
 1910 leitet der evangelische Pfarrer Paul Klein (Christuskirche) den Zweig, der damals noch Theosophischen Gesellschaft, der ab 1915 dann von seiner Frau, Emma Klein geführt wird.
 1915 wird ein weiterer Zweig mit Helene Röchling, einer Tochter der Familie Lanz gegründet. Frau Röchling ermöglicht Rudolf Steiner später in schwieriger Zeit Reisen und Aufenthalte in Deutschland. Sie war auch maßgeblich für die Beschaffung der Hölzer für die Säulen des ersten Goetheanum tätig.
 1933 bestehen in Mannheim vier Zweige, geleitet von Emma Klein, Helene Röchling, Anna Ritter und Leopold Grattolf.
 1935 wird die Anthroposophische Gesellschaft verboten. 1945 stellt Karl Schönleber den Antrag auf Neugenehmigung eines Zweiges.
 1949 bestehen zwei Zweige: Der Zweig “ Helene Röchling” mit Wilhelm Zimmermann und der “Rudolf Steiner- Zweig”, von Pfarrer Carl Stegmann (Christengemeinschaft), seiner Frau Christine und Postrat Julius Schmitt geleitet.
 1961 werden sie auf Anregung von Carl Stegmann im Rudolf Steiner-Zweig zusammen geschlossen. Zweigleiter ist später Wilhelm Zimmermann.
 1971 kann der Rudolf Steiner- Zweig eine  Eigentumswohnung in der Richard-Wagner-Str. 26 beziehen.
 2003 wird, maßgeblich durch Dr. Benediktus Hardorp gefördert, die Errichtung und Einweihung des Rudolf Steiner-Hauses in Mannheim, Zielstrasse 26a  möglich. Den Zweig leitet heute ein Vorbereitungskreis

Wenn Sie unsere halbjährlichen Programme gerne als Newsletter per Email - oder Postversand erhalten möchten, senden Sie bitte eine Email an steiner-zweig-ma@arcor.de

 




 

[Home] [Infos] [News] [Presse] [Bericht] [Galerie] [Rundgang] [Fragen] [Veranstaltungen] [Kontakt] [Links] [Impressum]